Spenden und Sponsoring

 

Spenden und Sponsoring für das Ausbildungs & Resozialisierungszentrum für Hunde in Brochterbeck im Tecklenburger Land


Liebe Freunde, Hundefreunde und Sponsoren,

 

es ist mir ein großes  Anliegen, Hundefreunde und Geschäftsleute für die Gründung eines Ausbildungs- und Resozialisierungszentrums für Hunde im Tecklenburger Land zu sensibilisieren und für die Umsetzung zu gewinnen.


Andere um Hilfe, insbesondere um Geld zu bitten, fällt mir nicht leicht.

 

Die Gründe dafür liegen wahrscheinlich in der Angst vor Ablehnung und Zurückweisung oder in der Angst davor, offenlegen zu müssen, etwas allein nicht hinzubekommen.

 

Die Sorge, von den Menschen, die ich bitte, abhängig zu werden, mag bei mir ebenfalls unangenehme Empfindungen auslösen.

 

Die ambivalenten Gefühle, die das Thema „Geld“ in mir auslösen, verstärken diese Problematik.

 

Die Gefahr, die ich hinter einer Bitte - unabhängig davon, ob sie Geld, Ideen oder Zeit beinhaltet, sind – wenn auch nachvollziehbar und verständlich -, um so geringer, je besser es mir gelingt, eine Bitte als die partnerschaftliche Einladung zum Mitmachen und Helfen zu verstehen und sie auch so an den Mann/die Frau oder dem Selbstständigen zu bringen.

 

Wenn Sie sich im Augenblick der geäußerten Bitte in der Lage sehen zu helfen und darauf vertrauen , dass ihre großzügige Unterstützung nicht ausgenutzt wird, so hoffe ich, dass Sie gerne helfen.

 

Das Resozialisierungszentrum soll nicht nur Behördlich auffälligen Hunden die Möglichkeit mit Unterstützung von Artgenossen zum Umdenken und umlenken behilflich sein, auch sozial geschädigten, oder aggressiven Hunden im Umgang mit Artgenossen und oder Menschen, soll die Möglichkeit zur Resozialisierung bzw. zur Wiedereingliederung mit meiner und der Hilfe von Hunden ermöglicht werden, um viele Hunde vor dem Einschläfern zu retten.


Es ist der Mensch, der viele unerwünschte Verhaltensweisen bei dem Hund sät.

 

Es ist auch der Mensch, der diese unerwünschten Verhaltenseigenschaften durch Einschläferung des Hundes beendet.

 

Meine Berufung als Diplom Tierpsychologe ist es, ein Team zwischen Hund und Mensch und umgekehrt herzustellen, indem Akzeptanz, Respekt und Verständnis den größten Schwerpunkt meines Vermittlungsauftrages  bilden.

 

Meine Erfahrung von weit über 20 Jahren geben mir die maximale Sicherheit und Selbstvertrauen und stellen für mich einen unschätzbaren Wert da.

 

Helfen Sie mir mit, ein einzigartiges  aber auch finanziell aufwendiges Vorhaben in die Tat umzusetzen.


Ein ca. 1 Hektar großes  passendes Gelände mit Teichanlage und kleiner Halle ist schon in Brochterbeck vorhanden, und wird mir von einer großzügigen Tierliebhaberin kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Auf diesen Wege möchte ich mich im Namen der Hunde und meiner Person für diese großzügige  Bereitschaft recht Herzlich bedanken.


Es ist mir eine große Ehre und ein Bedürfnis das Tecklenburger Land, bzw. Brochterbeck mit meinem Namen und Aktionismus sowie mit meiner Tierpsychologischen Erfahrung als Problemhundetherapeut die angesprochene Region im Zusammenhang mit professioneller Hundeausbildung und Hundetherapie- Möglichkeiten  im Einklang zu bringen und Publik zu machen.


Die größte Position stellt die Einzäunung mit Bauzäunen, Türen und Tore, Schließmechanismen  sowie dazugehörigen Pfählen da.

 

 

Bitte unterstützen Sie uns, den hilfebedürftigen Hunden und mir, mit den fehlenden Betrag  für weiterführende Baumaßnahmen, damit der Endspurt für das Resozialisierungszentrum  für mich und den bedürftigen Hunden  zum Abschluss gebracht werden kann.

 

Jeder Cent fließt in die Umsetzung des Vorhabens zu 100 % ein.

 

Dafür verbürge ich mich mit meinem Namen!


Natürlich werden wir ihre Person oder Ihr Unternehmen, ihre Zustimmung vorausgesetzt, auf einem dafür  vorgesehenen  Bauzaunelement für ihre Werbung oder ihren Namen nutzen und sie dankend als Sponsor oder Spender erwähnen.

 

Ebenso versichere ich Ihnen, dass ich auf Ihr Unternehmen oder Person  bei der Bekanntgabe von Veranstaltungen in der Presse und bei anderen Gelegenheiten stets hinweisen werden.

 

Ich würde mich freuen, liebe Hundefreunde,  wenn Sie mir und den bedürftigen Hunden mit ihrer Hilfe zur Seite stehen könnten.

 

Selbst fünf Euro bedeutet schon eine Schelle für die Befestigung der Bauzaunelemente.

 

Kein Hund hat es verdient durch die Macht des Menschen zu sterben.

 

Die Natur sollte den Zeitpunkt des Todes bestimmen, nicht der Mensch!

 


        

Herzlichen Dank und beste Grüße

aus Brochterbeck

 

Mario Grüter

Diplom Tierpsychologe

 

 

Hier finden Sie uns

Mario Grüter

Tierpsychologe

 

Ausbildungs & Resozialisierungs-

zentrum für Hunde

 

Niederdorf 9a

 

49545 Tecklenburg / Brochterbeck

Kontakt

Kontaktieren Sie mich einfach !

 

Mobil : 01520 / 6673719

 

oder per E-Mail

 

mariogrueter@web.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Mario Grüter Tierpsychologe